Wikis im Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement + Wiki = Erfolgsfaktor

QM 2.0: Mit Wikis Informationen organisieren

QM 2.0: Wikis organisieren aktuelle Informationen und eignen sich hervorragend für die Dokumentation im Qualitätsmanagement, auch im Rahmen einer ISO-Zertifizierung.

Qualitätsmanagement-Handbuch als Grundlage

Zahlreiche Instrumente und Verfahren sollen QM-Maßnahmen begleiten und dokumentieren – allen voran das Qualitätsmanagement-Handbuch.

Doch nicht in allen Firmen wird das Qualitätsmanagement-Handbuch aktiv genutzt. Oft ist es auch für alle Mitarbeiter nicht gleichermaßen verfügbar. Überträgt man das Qualitätsmanagement-Handbuch in ein Wiki, so hat jeder Mitarbeiter zu jedem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten.

Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu kommerzieller Qualitätsmanagement-Software sind Wikis als gehostete Open Source-Software kostengünstig und intuitiv zu bedienen.

Wikis eignen sich im Qualitätsmanagement bestens, um vorgegebene Verfahren und Prozesse zu beschreiben, abgestimmte Vorlagen zur Verfügung zu stellen oder die Qualität im Unternehmen durch ein einfaches Vorschlagswesen zu verbessern.

Darüber hinaus können Sie auch implizites Wissen in einem Wiki sammeln, welches sich im Regelfall auf einzelne Mitarbeiter verteilt.

Das Wiki bietet damit einen erheblichen Mehrwert für das Unternehmen:
Es lassen sich Erfahrungsberichte von Projekten, komplette Kundenhistorien über die Jahre der Projektarbeit und aktuelle Entwicklungen zu Fachthemen in einem Wiki abbilden.


    • EsPresto über den Einsatz semantischer Technologien in Unternehmenswikis more

    • Jetzt neu: EsPresto Unternehmenswiki mit XWiki 5 more

    • Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

[an error occurred while processing this directive]
04.05.12
Das Wiki als Baustein der Verbandsarbeit: Chancen, Risiken und der "lange A... (PDF, 369 KB)
01.03.12
"Lebendiges Projekt- und Qualitätsmanagement durch die Kombination von Wiki... (PDF, 469 KB)
01.01.12
"Vom Wissen aller profitieren mit Wikis" (PDF, 42 KB)